Montag, 2. März 2015

Voll verraft......


Wie das halt manchmal so ist geht natürlich alles auf einmal schief........

So gings mir beim nähen meines ersten Raffkleidchens. Der Schnitt ist super beschrieben und so war das Zuschneiden gar kein Problem. Ich habe die Rüschen super sorgfältig genäht und dann bei festnähen mit der Overlock gab es einen lauten Knall und der Nähfuss war kaputt...ARGH! Ich hatte mich so auf das Projekt gefreut und dann sowas. Das Verbindungsteil war gebrochen und das natürlich am Abend an einem Tag an dem ich massig Zeit gehabt hätte in die Werkstatt zu fahren und natürlich direkt vorm langen Fasnachtswochende das komplett verplant war. Ich hab mich so geärgert!
Kennt ihr das, wenn mal was schiefläuft dann alles?!
Meine Mama ist dann für mich am Wochende ins Nähgeschäft und hat Ersatz besorgt und als ich wieder loslegen wollte habe ich gemerkt das ich beim Rückenteil eine riesige Falte mit der Overlock eingenäht habe und natürlich ein Loch hatte.....und ich hatte so gut aufgepasst und das passiert mir sonst nie...... Also komplett wieder auftrennen. Ich war am verzweifeln!!! Also ich dann ein neues Teil einnähte haben sich die Overlocknähte gewellt, also wieder auftrennen. Hatte bei der Reinigung den Rollsaumhebel nicht zurückgeklappt. *andenkopfklatsch* Fehler behoben und weiter gings und endlich wars geschafft und mein Traumkleidchen war fertig.
....... Tja und dann war das Kind krank und wir haben das Foto machen verschoben.

Jetzt hats aber endlich geklappt und deswegen bekommt ihr jetzt ganz viele tolle Inspirationen.


Ich liebe den Apfelstoff, er auf hat ein ganz besonderes Projekt gewartet. Witzigerweise hatte ich passende Kombijerseys vorrätig. Die Rüschen gefallen mir an den Stuffen richtig gut und widerholt sich auch bei den Puffärmeln nochmal. An den Bändern habe ich noch Perlen aufgefädelt. (Die Bänder laden übrigens zum rumknabbern ein.... dafür ist man wohl nie zu alt?!)


 Mit den Armpatches war es auch so ne Sache, ich hatte sie einfach appliziert aber das stand total ab, also wurden die auch nochmal aufgetrennt und wie bei Florentine im E-Book beschrieben eingenäht. Wirkt viel besser.


Das Haarband ist ein Freebook von Rosalinchen, wollte ich einfach mal ausprobieren.


Wegproviant gabs auch. Mjami!


Endlich mal wieder schönes Wetter, dass waren die letzten Sonnenstrahlen vom Wochenende.


Die tollen Apfelknöpfe habe ich schon ganz lange in meiner Sammelkiste, die habe ich mir mal ganz am Anfang als ich Dawanda entdeckt hatte gekauft. Sie passen perfekt.



Meine Kleine hat derweil ein neues Wort gelernt "Apele" für Apfel so süß!


Schnitt: 
Stoff: 
MyLeni Apples von Lila-Lotta, erschienen bei Swafing


Verlinkt bei:
Liebelings Nähforum bei Facebook =)

Kommentare:

  1. Wunderschön!!! Da hat sich der Aufwand doch wirklich gelohnt! Die Stoffe passen perfekt - ganz toll umgesetztes Raffkleidchen! Und man sieht deiner Maus an, wie gut es ihr gefällt.

    Liebe Grüße,
    Katja

    PS: und ich kenn das übrigens sehr gut - wenn etwas schief geht, dann richtig und das an allen Ecken! Umso mehr weiß man das Endprodukt dann aber zu schätzen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Allerliebst.
    Gefällt mir wirklich sehr gut.
    Und ich bin froh, dass andere auch Probleme mit Maschine, Stoff oder, oder haben.
    LG Malu

    AntwortenLöschen
  3. was für eine schöne Umsetzung mit liebevollen Details. Die Knöpfe passen perfekt, die Farbzusammenstellung ist schön. Gefüllt mir sehr gut

    AntwortenLöschen